Die Dauer und die Qualität der eigenen Lebenslinie mitbestimmen.


Eine PV erstellen oder ändern verlangt, sich Gedanken über die eigene Vergänglichkeit, über das Sterben und den Tod zu machen. In einer PV wird schriftlich festgehalten, welche medizinischen Massnahmen gewünscht oder abgelehnt werden, sollte der/die Betroffene nicht mehr selber entscheiden können (Urteilsunfähigkeit).

 

Beratung/Anwendung

Sich mit der eigenen Vergänglichkeit auseinander zu setzen und diesbezügliche Bestimmungen, Wünsche und Vorstellungen in einer PV auf Papier zu bringen erfordert Wissen, Diskussion und Zeit.

 

Aufgrund meiner Ausbildung und langjährigen Erfahrung als Pflegefachfrau und Ethikerin im Gesundheitswesen unterstütze ich Sie kompetent und gerne beim Erstellen oder Ändern Ihrer persönlichen PV. Der Inhalt ist wegweisend, wenn aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls die Entscheidungsfähigkeit verloren geht.